Fluchtgründe und Migration. Vortrag & Solitresen

Ein Geflüchteter wird über die Situation in seinem Herkunftsland Kamerun berichten und exemplarisch die Konsequenzen europäischer Wirtschafts- und Rüstungspolitik für Länder in Zentralafrika darstellen. Dabei wird es nicht nur um die ökonomischen Lebensbedingungen der Bevölkerung gehen, sondern insbesondere um so verursachten psychischen Stress. In der Veranstaltung werden wir auch ein paar Jahre zurückblicken, auf die Kolonisierung Afikas. Beim anschließenden Solitresen darf zu Live-Musik gerne großzügig für den Guten Zweck getrunken werden. In diesem Fall zur Unterstützung von Antirassistischen Projekten.

Veranstalterin: la:iz

Event Timeslots (1)

Mi || 12.10.
-
M29 Projektraum Maramao (Malmöerstraße 29, 10439 Berlin- Prenzlauer Berg)

Share this Post: